Clan-Kriminalität in Leverkusen: Die Geschäfte der Großfamilie Goman

8
962

Sie gelten als einer der berüchtigsten Familienclans in Deutschland: Die Gomans aus Leverkusen. Obwohl ein großer Teil der Familie Hartz IV kassiert und keiner geregelten Arbeit nachgeht, lebt sie in Prunk und Protz.


Folgt und kommentiert unsere Beiträge auch im neuen sozialen Netzwerk für die Mitte der Gesellschaft. Kehrt dem Verfolgungsbuch „Facebook“ den Rücken. Hier anmelden
Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Mohrenk..f
Mitglied
Mohrenk..f

Es ist zu spät. Man hat sie zu lange machen lassen. Erst wenn die beweisen müssen, dass die Gelder nicht illegal erworben wurden und nicht umgekehrt, kanns was werden. Ein weiteres Problem ist die nicht vorhandene Vernetzung der zuständigen Behörden. Des weiteren hat die Justiz viel zu viel Angst entsprechende Urteil gegen dieses Gesindel zu fällen.

Bingo
Mitglied
Bingo

Die Clan-Kriminalität wurde stillschweigend gebilligt. Rote Socken und
linksgrün Gestrickte haben immer schön ihr Händchen drüber gehalten.
Zu sehen ist doch, wie diese „Steuerzahler“ bei Gericht auftreten, Drohungen
gegen Richter, Staatsanwälte und Zeugen.
Unser DANK an all die Verantwortlichen !!

BB
Mitglied
BB

Na klar, alles ehrliche Leute !
Wie kann ein Staat nur so dämlich sein, und sich von diesen Sippen vorführen lassen!
Ich hoffe doch, dass sämtliche Hartz Leistungen eingestellt wurden, oder zahlt dieses doofe Land weiter!!?

Nyah
Mitglied
Nyah

Na ich halte die auch für s[ooooooo dooooooof das die,die auch noch weiter finanzieren

Bingo
Mitglied
Bingo

Vermutlich doch ! Wäre doch rassistisch, Sanktionen einzuleiten !
So sind die Linksgrünen gestrickt !

BB
Mitglied
BB

😁👍

Mischa
Mitglied
Mischa

Es ist nie zu spät, wie wir aus der Geschichte wissen! In Italien gelang es Mussolini, die Mafia radikal-erfolgreich zu bekämpfen und so innerhalb weniger Jahre auf eine kaum wahrnehmbare Randerscheinung zu dezimieren. Adolf Hitler beseitigte ähnliche Erscheinungen im Reich noch besser, denn er „schnitt“ diese Geschwüre gnadenlos aus dem deutschen Volkskörper. Und das gelang ihnen obwohl es auch damals die „demokratischen westlichen Führer“ Roosevelt, Churchill, Eisenhower und Konsorten waren, die mit der Mafia und ähnlichen Strukturen nicht nur in Italien einen Packt schlossen, um beim Angriff auf Europas Süden leichter Fuß zu fassen. Sie diese „demokratischen westlichen Führer“ machten… Weiterlesen »

obo
Mitglied
obo

Das sind doch eindeutig Zigeuner. Wie lange, wissen die Behörden schon von diesem Clan? Ich bin vor über 30 Jahren aus der DDR in die Bundesrepublik gekommen und habe schon damals von dieser Familie im TV Berichte gesehen. Was haben also der Staat, die Polizei und Ermittlungsbehörden seitdem getan? So wie es aussieht, gar nichts,wieder mal Totalversagen auf Kosten der Steuerzahler und vieler Geschädigter.Warum sind die Familien/Clanmitglieder nicht schon längst in Haft,lebenslang und dann Abschiebung in Herkunftsländer.Gesamtvermögen zu Gunsten der Geschädigten komplett einziehen.