Chinesische Botschaft warnt zur veränderten Lage in Deutschland: Nachts nicht mehr allein auf die Straße gehen!

0
908

Dieser warnende Hinweis der chinesischen Botschaft Berlin über die veränderten Zustände in Deutschland sollte den schlafenden Einheimischen zu denken geben. Solche Warnungen kannte man bisher eigentlich nur für Dritte-Welt-Länder, die als unsicher gelten für Touristen. Erstaunlich, wie die Sicherheit in Deutschland durch Außenstehende beurteilt wird, während im Inneren immer wieder betont wird, dass die Kriminalität doch rückläufig sei, weil nicht sein kann, was nicht sein darf.

[…] Bei der Sicherheitslage habe es eine „große Veränderung“ gegeben, heißt es in dem Hinweis, den die Botschaft Ende Dezember veröffentlicht hat. Im vergangenen Jahr wurden mehrere Chinesen Opfer brutaler Gewalttaten in Deutschland.

„Vermeiden Sie nach Möglichkeit, nachts allein auf die Straße zu gehen oder sich an abgelegene Plätze zu begeben“, heißt es in dem Text. „Bei der Rückkehr nach Hause versichern Sie sich, ob Ihnen jemand gefolgt ist. Nach dem Eintreten achten Sie darauf, Türen und Fenster geschlossen zu halten, öffnen Sie Fremden nicht leichtfertig die Tür.“ […] Quelle: Epoch Times

Anzeigen
loading...