Chemnitz: Syrer (18) vergewaltigte Mädchen (15) in Keller

4
648
Symbolbild

Ein 18-jähriger Syrer sitzt in Untersuchungshaft, er soll ein 15-jähriges Mädchen in einen Keller gezerrt und vergewaltigt haben. In der Pressemitteilung der Polizei gab es keinen Hinweis auf die Nationalität bzw. man verzichtete freizügig darauf , erst auf Nachfrage der Bildzeitung wurde die Herkunft mitgeteilt. Man mag dies interpretieren als vorauseilenden Gehorsam oder was auch immer, offenbar sollte die Öffentlichkeit vom goldigen Merkel-Gast nichts erfahren, um die Bürger nicht unnötig in Schrecken zu versetzen. Das syrische Goldstück hat nichts Besseres zu tun, als in dem Land, in dem es angeblich Schutz vor Terror und Verfolgung sucht, sich kriminell zu betätigen und so seine Dankbarkeit zu zeigen.

[…] Nach Überzeugung der Staatsanwaltschaft hat ein Syrer (18) ein Mädchen (15) in einen Keller gezerrt und dort vergewaltigt.  Über den zuvor passierten Missbrauch der 15-jährigen informierte die Polizei am Sonntag nicht. In der Mitteilung vom Montag steht zudem nur, dass der 18-Jährige am Samstagnachmittag sein Opfer in einen Keller nahe der Reichenhainer Straße gezerrt und vergewaltigt habe.

Ein Hinweis auf die Nationalität fehlt in der Pressemitteilung vom Montag. Erst auf Nachfrage bestätigte die Polizei, dass es sich um einen Syrer handelt.

Polizeisprecherin Jana Kindt: „Dem Opfer gelang es zu fliehen. Aufgrund der bei der Tat erlittenen Verletzungen kam die 15-Jährige in ein Krankenhaus, wo sie einen Tag später von Ermittlern vernommen werden konnte.“

Und weiter: „Der dem Opfer flüchtig bekannte mutmaßliche Täter konnte wenige Stunden nach der Tat ermittelt und vorläufig festgenommen werden.

Die Staatsanwaltschaft stellte Haftantrag. Ein Richter ordnete U-Haft gegen den 18-Jährigen an. […] Quelle: Bild.de/28.5.2018
Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Sachsenmädel
Gast
Sachsenmädel

Solche Dreckskerle raus aus Deutschland. Wie ich schon bei Kramp-Karrenbauer schrieb, sie solle sich nicht um deutschen Antisemitismus kümmern, sondern um solche Probleme, dass deutsche Mädchen und Frauen endlich einmal geschützt werden. Aber täglich werden es ja mehr von solchen Subjekten, die ins Land kommen, dank unserer Altparteien.

Dr. Rainer Büchler
Gast
Dr. Rainer Büchler

Welchen gravierenden intellektuellen Substanzverlust muss die verkarstete Politikergilde der Altparteien erlitten bzw. welche berufliche Unfähigkeit muss diese Gehirnakrobaten in die Politik getrieben haben, dass sie das Invasorenungeziefer nicht außer landes schafft?!

Oder welchen fremden Herren dient das deutsche Politikgesindel der Altparteien?

Rainer
Gast
Rainer

Ganz Ihrer Meinung!
Frage mich, welcher Idiot ihren Beitag negativ bewertet hat. Bestimmt ein Systhemtroll.

Rainer
Gast
Rainer

Vorläufig, bis ein linksgestrickter Antifa-Abwalt ihn rausholt. Eine Schande was hier abläuft!