Chemnitz: Pakistanischer „Flüchtling“ verwüstet Markuskirche – Staatsschutz ermittelt

2198

Ein Schutzsuchender aus Pakistan ist in der Nacht zu Samstag in die Markuskirche auf dem Chemnitzer Sonnenberg eingedrungen und randalierte. Traumatisiert, psychisch krank oder schlicht ein Christenhasser? Hoffentlich wird das goldige Kerlchen für den Schaden aufkommen.

[…]  War es ein islamistischer Angriff? Ein Pakistani (24) soll die Markuskirche auf dem Chemnitzer Sonnenberg verwüstet haben.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, ist es in der Kirche zu einer schweren Sachbeschädigung gekommen, auch vor dem Altarraum machte der 24-Jährige nicht halt. Außerdem ging eine Scheibe zu Bruch. Der Mann wurde noch in der Kirche geschnappt.

Der Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen. Welches Motiv der Flüchtling hatte, wird noch ermittelt. Der entstandene Schaden wird auf mindestens 10.000 Euro geschätzt. […] Quelle: Tag24.de/22.4.2018

Loading...