Celle: Busfahrer von dunkelhäutiger Frau attackiert

0
371

Gestern Nachmittag wurde der Fahrer eines Linienbusses in Celle während der Fahrt von einem weiblichen Fahrgast attackiert und geschlagen.

Um 16.35 Uhr startete der 46 Jahre alte Fahrer vom Schlossplatz aus mit der Linie 3/300 in Richtung Garßen mit seinen Fahrgästen – darunter auch eine etwa 30 Jahre dunkelhäutige Frau mit einem etwa vier Jahre alten Kind.

Die Fahrt verlief bis in die Sprengerstraße vollkommen normal. Nach einem Stopp im Bereich des Rotdornweges sprang die Frau plötzlich auf, schrie ihn an und wollte noch aussteigen. Als der Busfahrer ihr entgegnete, dass sie erst an der nächsten Haltestelle aussteigen könne, schlug sie ihm mit voller Wucht einen Beutel seitlich gegen den Kopf.

Der Fahrer fuhr dann bis an die Haltestelle in Höhe des Netto-Marktes, wo die Frau nach heftigem Widerstand ausstieg und verschwand.

Die Polizei Celle sucht in diesem Zusammenhang Zeugen. Hinweise werden an die Dienststelle in Celle unter 05141/277-215 erbeten.

loading...