Carsten Stahl: „Ihr habt doch Scheisse im Hirn!“

9
2844

Das macht einfach nur wütend.

Da fehlen einem die Worte, und man schämt sich für diese Ignoranz und dieses asoziale Verhalten in der Politik.

Diese beschämenden und dummen Gesetze wollt Ihr weiter durchsetzen, Lebensmittel wegzuschmeißen die noch Menschen ernähren können, und die Verzweiflung von armen und hungernden Menschen dann noch zu bestrafen ?

Das es überhaupt noch Menschen gibt, die in unserem reichen Land hungern müssen ist schon eine Schande für unsere Gesellschaft, und für alle Verantwortlichen der Politik in Deutschland.

Aber das Ihr die Verzweiflung von Menschen, die aus Hunger Lebensmittel aus dem Müll holen noch weiter bestrafen wollt, ist unmenschlich, und beweist nur wie arrogant und ignorant die Verantwortlichen dieser Gesetze und der Politik sind.

Sorry, aber wer an solchen Gesetzen festhält hat noch nie in seinem Leben Angst um seine Existenz, und wirklichen Hunger gehabt.

Nur ignorante, unmenschliche, und bornierte Arschlöcher tun sowas, und solche Menschen sollten kein Recht haben unser Land zu führen, und sich Politiker des Volkes nennen zu dürfen !!!

Schämt euch, wenn Ihr überhaupt wisst was Schahm und Menschlichkeit bedeutet.

Carsten Stahl, Gründer Camp Stahl e.V. und der bundesweiten Anti-Mobbing Kampagne „STOPPT MOBBING“ in Deutschland

Quelle: Carsten Stahl / Facebook

Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Bingo
Mitglied
Bingo

Wie recht er hat !
Die Armen/Älteren/Kranken sind für die Eliten gar nicht existent !

Nyah
Mitglied
Nyah

Was Menschlichkeit und Scham ist, weiß diese abgehobene Elite schon lange nicht mehr und Armut , und Krankheit in Deutschland wird seit Jahren ignoriert. Traurig das es sowas gibt und selbst Kinder betroffen sind…ich versuche zu helfen, so gut mir das möglich ist….schlimm wenn Rentner, die ihr Lebenlang gearbeitet haben oder wegen Krankheit frühzeitig in Rente müssen….im Müll krosen müssen…

ketzerlehrling
Mitglied
ketzerlehrling

Ich speche ihnen mehr als nur das Recht ab, dieses Land zu regieren, oder hier zu leben auf Kosten anderer, ich spreche ihnen alle Rechte ab, gilt in gleichem Maße für ihre Brut.

obo
Mitglied
obo

Da sprach mal einer aus dem tiefsten Herzen,da lag in den Worten, die ganze angestaute Wut. Aber ,so recht der Herr Stahl auch hat.Wo waren diejenigen ,für welche Carsten Stahl eine Stimme gab, bei der letzten Wahl? 8,5 Millionen Armutsrentner,Eltern, deren Kinder unter Kinderarmut leben,Millionen von Hartz 4 -Empfängern und wo waren die, welche für einen Hungelohn jeden Tag zur Arbeit gehen?Wo waren all die, welche monatlich den Cent mehrmals umdrehen müssen, ehe sie den ausgeben. Wenn ich die Anzahl der Betroffenen in etwa zusammenzähle komme ich mit Leichtigkeit auf ca. 20 Millionen. Diese 20 Millionen Betroffenen Bürger hätten bei… Weiterlesen »

abby
Mitglied
abby

Mich haben die Worte, die Wut wirklich sehr ergriffen & ich teile sie auch voll & ganz mit Herrn Stahl….aber…Deine Aussagen, treffen noch tiefer ins Mark….Danke. 👍👍👍

Nyah
Mitglied
Nyah

Wenn ich mich mit diesen Menschen unterhalte über Wahlen, dann haben die leider resigniert…die gehen zum größten Teil nicht mehr wählen, weil sie zwar früher wählen waren, und egal was es war, es hat sich nichts geändert, und so erschreckend das ist, manche warten einfach nur noch auf den Tod. Abgestumpft und müde…und wenn wir mal ehrlich sind,wir waren wählen, was hat sich geändert, außer ,das Dank der AFD mehr aufgedeckt wird? Und ich kann nicht alle Armen dafür verantwortlich machen, Mütter die von Harz 4 leben gehen noch wählen oder die, die mit Harz 4 aufstocken ,in der nächsten… Weiterlesen »

obo
Mitglied
obo

Geb ich Dir Recht Nyah. Aber grad darum ist es wichtig,von jedem Einzelnen von uns,daß man dieses Resignieren nicht hinnimmt. WAs haben die noch zu verlieren, aber können alles gewinnen. Nur man muß sie überzeugen und das nicht mit Worthülsen, sondern man muß denen Fakten nennen, sie versuchen aufzubauen. Und so etwa lernt man am Besten, wenn man vor der Wahl,an vorderer Linie am WAhlstand arbeitet und mit ihnen spricht.Es kann und darf nicht sein, daß wir unser Land aufgeben.

Cohors
Mitglied
Cohors

Genau Carsten, wie Du mir aus der Seele sprichst. Diese arroganten Schnösel im Bundestag, die allesamt vom Steuerzahler alimentiert sind und deren einzige Priorität und Maßstab die Interessen des deutschen (!!!) Volkes sein sollte. Diese Typen müsste man davonjagen, aber der Deutsche wurde über Jahrzehnte umerzogen, er bekommt seinen Arsch einfach nicht aus dem Sessel…

leevancleef
Mitglied
leevancleef

Ich denke bei den Tafeln bekommen die Leute immer weniger. Die Gründe sind bekannt. Also holen sie Lebensmittel aus den Mülltonnen. Wem schadet das?
Was eine Schande, dass es immer mehr arme Leute gibt. Derweil wird das Geld mit LKWs zur Müllkippe gefahren. Die Milliarden fliegen so davon. Für Goldstücke ist nichts gut genug und die Linken wollen denen immer noch mehr geben!