„Buyx faselt“: Ehemalige Ethikrat-Chefin zeigt Corona-Kritiker wegen Beleidigung an

286

Alena Buyx stellt Anzeige wegen angeblicher Beleidigung. Die ehemalige Vorsitzende des Deutschen Ethikrats wirft dem Statistiker und Coronamaßnahmen-Kritiker Stefan Homburg vor, mit den Worten „Buyx faselt“ eine Beleidigung formuliert zu haben. Das teilte Homburg am Dienstag auf X (vormals Twitter) mit. Demnach sei er als Beschuldigter von der Polizeidirektion Hannover vorgeladen worden. Weiterlesen auf Apollo News.net

5 2 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Walter
Walter (@harrylustig)

Wie diese Frau Vorsitzende des Deutschen Ethikrates werden konnte ist mir
shleierhaft. Warum ist sie denn keine Vorsitzende mehr.Ach ja, sie ist jetzt
Nachsitzende.