Burghausen: Flüchtling stürmt Kirche bei Trauerfeier, schreit herum, hämmert gegen Kirchentür

2
1794

Am 17.06.16, um 11.00 Uhr, wurde der Polizei Burghausen mitgeteilt, dass eine männliche Person bei einer Trauerfeier in der Wallfahrtskirche Marienberg in Burghausen randaliere. Vor Ort konnte von den Beamten in Erfahrung gebracht werden, dass der Mann zu Beginn der Trauerfeier in die Kirche stürmte, laut herumschrie und mit Fäusten gegen die Kirchentür trommelte.

Der vermeintliche „Randalierer“ konnte bei Eintreffen der Polizisten, ohne Probleme, in Gewahrsam genommen werden. Die Ermittlungen ergaben, dass es sich hierbei um einen 20-jährigen Asylsuchenden handelte, der sich offensichtlich in einem psychischen Ausnahmezustand befand. Er wurde von den Beamten ins Inn-Salzach-Klinikum verbracht.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

loading...
  • IgelAdler

    Nach Hause mit ihm, er hat Heimweh!

  • Szykowski Manfred

    Vielleicht war er ja vom Teufel besessen, wer weiß ?