Bundesregierung beschleunigt Familiennachzug

0
483

0569

Im Januar 2016 hieß es noch, der Familiennachzug soll eingeschränkt werden, auch für Syrer, das klang zunächst vernünftig, aber offenbar nur heiße Luft und eine Beruhigungspille für das Volk. Wie gesagt, war die Ankündigung der Einschränkung des Familiennachzugs eine Nebelkerze, nun beschleunigt die Bundesregierung den Familiennachzug, indem sie mehr Personal nach Griechenland und in deutsche Vertretungen in Nahost-Länder schickt.

[…]Die Website des Bundestages berichtete von zwei Kleinen Anfragen, die gestern zum Thema Familiennachzug beantwortet wurden: Es seien „erhebliche materielle und personelle Ressourcen zur Verfügung gestellt worden“ damit Flüchtlinge in Griechenland ein mögliches Familiennachzugsverfahren nach Deutschland zügig durchlaufen. Auch in Nahost-Länder will der Bund mehr Personal entsenden und prüft erleichterte Verfahren, damit Angehörige syrischer Flüchtlinge schneller nachziehen können. Oft mangele es dort an den erforderlichen Papieren, weshalb viele Familiennachzugsverfahren offen seien. […] Weiterlesen auf Epoch Times

Anzeigen


loading...