Bundespressekonferenz: Regierung mauert zu Amri-Komplizen

7
817

Nach Medienberichten soll der kurzzeitig in Verdacht gekommene Bilal Ben Ammar Mitglied des marokkanischen Geheimdienstes gewesen sein. Mindestens ebenso geheimnisvoll blieb die Sprecherin des Innenministeriums bei Fragen zum Breitscheidplatz-Komplex. Einsilbige Regierungssprecher ist man mittlerweile schon bei der Bundespressekonferenz gewohnt. Aber die Vorstellung, die am Freitag zu sehen war, grenzte an eine Stummfilmvorführung. Auf ein halbes Dutzend Fragen der Reporter konnte oder durfte die Sprecherin des Innenministeriums keine Antwort geben. Offensichtlich war man im Ministerium von der neuen Entwicklung überrascht. Am Freitag hatte der FOCUS über geheime Ermittlungsunterlagen im Fall Anis Amri berichtet, nach denen der Tunesier Bilal Ben Ammar kurz nach dem Anschlag dem flüchtenden Anis Amri geholfen haben soll. Nicht nur habe die Regierung daraufhin die Abschiebung von Ben Ammar rapide beschleunigt. Der FOCUS behauptet, Ben Ammar sei Geheimdienstmitarbeiter gewesen, der kurz vor dem Attentat die deutschen Behörden mehrfach gewarnt hatte.

Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Bingo
Mitglied
Bingo

Potz Blitz, dass war doch eine sehr „informative“ Pressekonferenz !
(Ironie off)
Wofür werden diese „Experten“ eigentlich alle bezahlt ?

Fausti
Mitglied
Fausti

Bei brisanten Themen natürlich für’s Verschweigen.

Bingo
Mitglied
Bingo

Der ist guut !

BB
Mitglied
BB

Das ist wahrlich mehr als ein Skandal, was da im Focus zu lesen war!!
Auch das bis heute noch eine Person im Koma liegt!, warum schweigen die Angehörigen und lassen sich möglicherweise unter Druck setzen!???
Es darf nichts gesagt werden?, wo leben wir hier, dass eine Bundeskanzlerin, auch wieder davonkommt!! Die Bevölkerung wird weiter beschixxen und belogen, und die Hexe macht einfach weiter….😤

Petrus
Mitglied
Petrus

Warum?

Ist leicht zu beantworten: „Demokratie und Rechtsstaatlichkein sind in manchen Bereichen abhanden gekommen und zähhlen nur noch für den Bürger 2. Klasse mit aller Härte“. Druck auf Angehörige und Polizei, gleichgeschaltete Medien, linksgerichtete Justiz und vieles mehr…

BB
Mitglied
BB

Hätten wir keine gleichgeschalteten Medien, wäre die Alte längst weg!
Diese Pressekonferenz ist eine einzige Verarsche und Frechheit!

Endgegner
Mitglied
Endgegner

Schaut euch folgendes Video an und ihr werdet erfahren, weshalb von diesen Marionetten nichts zu erwarten ist.
https://youtu.be/AI_AJlSk7v8