Bundespräsidentenwahl in Österreich: FPÖ will Konsequenzen prüfen

0
245

Aufatmen bei den Wählern des neuen österreichischen Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen: Der 72-jährige aus dem Lager der Grünen gewann mit einem hauchdünnem Vorsprung von nur 31.000 Stimmen, mit 51,3 zu 49,7 Prozent.

Österreich scheint nach der Wahl in zwei gleichgroße Seiten gespalten, mit teils gegensätzlichen Ansichten, teils dem Wunsch nach einem Gegengewicht im politischen Karussell.

Anzeigen
loading...