Bürgerpark in Bremen: Dunkelhäutiger vergewaltigt Joggerin (41)

1769

Bremen-Schwachhausen – Ein unbekannter Mann bedrängte am Dienstagabend eine Joggerin im Bürgerpark und vergewaltigte sie. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Die 41-Jährige lief gegen 19.30 Uhr durch den Bürgerpark, als sich ihr der Mann auf einer Brücke in der Nähe des Wätjenhauses in den Weg stellte und sie gewaltsam zu Boden brachte. Er nahm gegen den Willen der Frau sexuelle Handlungen an ihr vor und flüchtete, als sich ein älteres Ehepaar zu Fuß näherte. Die Bremerin rannte nach Hause und alarmierte von dort die Polizei.

Der Mann wurde als etwa 25 bis 30 Jahre alt und 170 Zentimeter groß beschrieben. Er hatte kurze schwarze Haare, einen schwarzen Vollbart und einen dunklen Teint. Der Täter sprach nur gebrochen Deutsch und war mit einem dunklen T-Shirt und einer dunklen Hose bekleidet. Der Mann flüchtete auf einem dunklen Fahrrad.

Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zu dem Mann machen? Die Ermittler bitten außerdem das ältere Ehepaar, sich bei der Polizei zu melden, sie werden als Zeugen benötigt. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421-362 3888 entgegen.

Folgt Politikstube auch auf: Telegram