Büchen: Zwei Mädchen von dunkelhäutigen Mann unsittlich berührt

0
257

Am gestrigen Donnerstagabend, gegen 19:15 Uhr, wurden zwei zwölfjährige Mädchen von einer männlichen Person unsittlich berührt. Dies geschah auf dem Tankstellengelände der STAR-Tankstelle in der Bahnhofstraße in Büchen. Die beiden Mädchen konnten den Mann wegschubsen und weglaufen.

Der unbekannte Täter entfernte sich daraufhin über den rückwärtigen Fußweg in Richtung Möllner Straße und bog in diese ab.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • – ca. 20 Jahre alt – 170 – 175 cm groß
  • – dunkle Hautfarbe, jedoch kein Afrikaner
  • – dunkelbraune bis schwarze kurze Haare (ca. 5 – 7 cm lang)
  • – schlank
  • – schmales „schrumpeliges“ Gesicht
  • – sprach gebrochen deutsch.

Bekleidet war die Person mit einer dunklen Hose, einer blau-weißen Stoffjacke und schwarzen Schuhen.

Die Polizei bittet um Mithilfe: Wer hat am Donnerstag, 04.08.2016, zwischen 19:15 Uhr und 19:25 Uhr in Büchen im Bereich der STAR-Tankstelle und der Möllner Straße jemanden gesehen oder kennt eine Person, auf die die Beschreibung passt?

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Geesthacht: 04152/ 8003-0 oder an die Polizei in Büchen: 04155/ 4989-0.

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!

Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen! Um genau zu sein, müssen Sie das jetzt tun. Denn der Euro-Tod 2017 bedroht jetzt Ihr GESAMTES VERMÖGEN! Lesen Sie jetzt im kostenlosen Report alles über den Euro-Tod 2017. Nur so können Sie Ihr Geld vor dem Untergang retten! Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr. Bitte nur sachliche Kommentare!