Britische Bank kündigt Konten vom russischen Staatssender RT

0
108

Die Bankkonten des russischen Senders RT, ehemals bekannt als Russia Today, sind nach eigenen Angaben in Großbritannien gesperrt worden. Das teilte die Chefredakteurin des Senders Margarita Simonjan mit.

Davon seien auch die persönlichen Bankkonten einiger Angestellten in Großbritannien betroffen. Simonjan erklärte auf Twitter: „Man hat unsere Konten in Großbritannien gekündigt. Alle Konten. Ein Widerspruch ist nicht möglich. Gelobt sei die Meinungsfreiheit!“.