Bremen: 42-Jährige mit Messer angegriffen und im Gebüsch vergewaltigt

829
Symbolbild

Die Polizei Bremen sucht Zeugen nach der Vergewaltigung einer 42 Jahre alten Frau im Bürgerpark in Findorff am Freitagmorgen. Die Bremerin war gegen 7 Uhr zu Fuß in der Findorffallee in Richtung Bahnhof unterwegs. In Höhe der Neukirchstraße wurde sie plötzlich von einem Unbekannten mit einem Messer angegriffen und ausgeraubt. Anschließend zerrte der Angreifer die 42-Jährige in einen Weg gegenüber in den Bürgerpark und vergewaltigte sie dort in einem Gebüsch. Nach der Tat flüchtete er unerkannt.

Der Täter wird zwischen 30 und 40 Jahre alt, als ungepflegt und mit einem Drei-Tage-Bart beschrieben. Er war zur Tatzeit mit einem verwaschenen, dunklen T-Shirt, einer langen, blauen Jeanshose und schwarzen Schuhen bekleidet.

Die Polizei Bremen sucht Zeugen und fragt: Wer kann Hinweise auf den Mann geben? Wer hat am Freitagmorgen zwischen 6 und 7 Uhr verdächtige Beobachtungen im Bereich Bürgerpark – Findorffallee gemacht? Der Kriminaldauerdienst nimmt Ihre Hinweise jederzeit unter der Rufnummer (0421) 362 3888 entgegen. Die Ermittlungen dauern an.

5 7 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Twitter - Telegram

6 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments