Bernhard Zimniok: Der Corona-Betrug geht unvermindert weiter!

2096

Einige Kritiker stören sich an dem Begriff „Betrug“. Ich habe intensiv über diese Kritik nachgedacht. Angesichts der Entwicklungen sehe ich jedoch keinen passenderen Begriff: Die Fakenews rund um die auf dem PCR-Test basierenden „Neuinfektionen“ (der PCR-Test testet nicht auf Infektiösität, sondern auf Überreste des Viren-Erbgutes, so dass die Infektion auch Monate zurückliegen kann, weshalb der PCR-Test keinerlei Aussagekraft hat und der Begriff „NEUinfektionen“ schlicht Fakenews ist), die Posse um das „Panik-Papier“ und die darin involvierten sogenannten Experten, die Panikmache um „Mutationen“, die nicht einmal in deren Ursprungsländern für jene Auswirkungen sorgen, die von Panikmachern wie Lauterbach hierzulande heraufbeschworen werden (in England bspw. sinken die Zahlen seit Wochen rapide, während bei uns genau diese englische Mutation als Mutter allen Übels dargestellt wird) und so weiter…

4.5 19 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments