Bernd Baumann zieht Bilanz zu einem Jahr GroKo: „Nichts gelöst!“

6
674

Der parlamentarischer Geschäftsführer der AfD Bernd Baumann zieht im ZDF-Interview Bilanz zum ersten Jahr GroKo. Nachwievor sind die wichtigen Probleme wie unkontrollierte Migration, innere Sicherheit, Target2-Schulden uvm. nicht gelöst!

Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Bingo
Mitglied
Bingo

Tolle Bilanz, Groko hat fertig !
Nichts passiert mehr, das unser Land stabilisieren würde.
Die roten Genossen boykotieren.
Herr Kahrs droht an, Amok zu laufen, wenn AKK das Ruder übernehmen sollte.
Fazit : Ein Narrenschiff das führerlos herum irrt!!

Nyah
Mitglied
Nyah

Genau….nichts aber auch gar nichts ist gelöst worden….und Probleme werden einfach ignoriert und unter ein Mäntelchen gesteckt….

Fausti
Mitglied
Fausti

Wie sollen die auch etwas lösen, wenn sie fast die ganze Zeit nur mit sich zu tun hatten. Die SPD mit ihren, zu recht schlechten Werten und die Union mit ihren Merkel- Dilemma und Suche nach den oder der Nachfolgerin. Da kann doch nichts werden und so wird scheinbar den Rest der Legislativ-Periode weiter gemerkelt.

FX9799
Mitglied
FX9799

Die haben auch nicht vor, irgendwelche Probleme zu lösen.
Die wollen weiter ihre Bezüge haben, und ihre Aufgabe erfüllen.
Da wären Hooton, Kalergi, Morgenthau, die Protokole der Weisen von Zion, etc.
Die endgültige Ausrottung aller Deutschen.
Alles läuft nach Plan.

BB
Mitglied
BB

Genauso!
Deswegen auch 15 Euro mehr Taschengeld für Illegale, die haben nicht mehr den geringsten Respekt vor dem Steuerzahler!

Fausti
Mitglied
Fausti

Aber vielen in der deutschen Bevölkerung scheint das nichts aus zu machen !!!Deshalb immer noch die guten Werte.