Berlin: Zahl der Salafisten auf 1.120 gestiegen

311

Die Zahl der Salafisten ist in Berlin auf etwa 1.120 gestiegen – ein Plus von 10 Prozent, wenn die Einschätzungen stimmen sollten. Wie viele Anhänger werden als gewaltorientiert eingestuft? Was passiert, wenn die kritische Masse erreicht ist und die Salafisten sich immer mehr radikalisieren? Man schaut entspannt zu und pflegt derweil die Statistik? Konsequent wäre, alle Salafisten auszuweisen? In den meisten Fällen nicht (mehr) möglich, da in Besitz deutscher Staatsangehörigkeit.

[…] Nach aktuellen Einschätzungen sind derzeit mehr als 1100 Anhänger des salafistischen Islamismus in Berlin bekannt. „Wir haben jetzt ein Personenpotenzial von etwa 1120 Salafisten“, sagte der Berliner Verfassungsschutzchef Michael Fischer.

„Dabei sind wir nicht ganz sicher, ob wir ein weiteres reales Ansteigen dieser dynamischen Szene beobachten oder ob wir mehr Salafisten erkennen, weil wir unsere Maßnahmen verstärkt haben.“ Ende 2018 waren den Sicherheitsbehörden noch 1020 Salafisten bekannt, vor einigen Jahren waren es nur mehrere Hundert.

Wie viele davon aktuell als gewaltbereit eingestuft würden, sagte Fischer nicht. „Dazu gehören auch Menschen, die mit dem Gedanken spielen, Gewalt zu unterstützen oder selber auszuüben. Das ist aber schwer in Zahlen zu fassen. Der Übergang ist fließend.“ […] Quelle: Tagesspiegel.de

Loading...
Benachrichtige mich zu: