Berlin will die Diktatur: Verfassungsänderung – Ausschluss der AfD durch Altparteien angekurbelt

2
6036

Der Plan wird immer ersichtlicher. Die Altparteien erwägen doch ernsthaft die demokratisch vom Volk gewählten Vertreter, durch Verfassungsänderung aus Ihren Ämtern zu entheben. Nur so können diese ihre Ziele ohne Widerstand verfolgen. Auch ein Grund warum die derzeit einzige wirklich demokratische Partei AfD für Volksabstimmungen plädiert. Alle anderen Parteien lehnen dieses klar ab. Man möchte das Volk scheinbar nicht respektieren und dessen Meinung in keinem Fall einbeziehen. Braut sich da etwa eine Diktatur zusammen? Die Parteien sollten bis zu nächsten Wahl 2017 sehr genau in deren Tun überwacht werden.

  • Gerry Winkl

    Die sich heute Links nennenden Nationalsozialisten der Altparteien zeigen, konfrontiert mit dem Verlust ihrer Privilegien ihr wahres, faschistoides Gesicht. Bei welcher Partei hätte eine Claudia Roth zum Beispiel wohl 1935 „Karriere“ gemacht?

    • André Wünsche

      Garantiert nicht in der NSDAP, soviel ist mal sicher, denn die Nationalsozialisten wollten das Deutsche Reich ja nicht abschaffen, sondern vergrößern! …nur weil das leider gründlich in die Hose gegangen ist, müssen wir u.a. heutzutage solche

      Koryphäen wie eine Roth überhaupt ertragen!