Berlin: Staatsschutz ermittelt nach Attacke auf AfD-Mitglieder

6
518

Der Staatsschutz ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. Teil der Untersuchung sei es, zu klären, ob die Parteizugehörigkeit möglicherweise das Motiv des Angriffs war.

Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Fausti
Mitglied
Fausti

Ja was denn sonst, AfD-Mitglieder dürfen in unserem Land als Freiwild behandelt zu werden. Da werden Autos zerstört, Wohnhäuser verschandelt und im Großen und Ganzen tut sich da nicht viel. Die Polizei muss anderen Delikten nachgehen. Wenn ein Asylant so behandelt würde, da käme aber ein Rot-Grüner-Aufschrei… Nazis !!!

ketzerlehrling
Mitglied
ketzerlehrling

Die Parteizugehörigkeit ist der einzige Grund. Die Angriffe verübt von den Sturmtruppen der Altparteien, da ermittelt der Staatsschutz. Es darf gelacht werden.

leevancleef
Mitglied
leevancleef

Dann schaun ma mal, was die Ermittlungen ergeben.

obo
Mitglied
obo

Klären, ob die Parteizugehörigkeit das Motiv für den Angriff wäre? Was gibt es da zu klären, das ist doch eindeutig.Wie blind und realitätsfern sind diese Stümper vom Staatsschutz. Idioten, die einfach mal so Bürger überfallen, klar, das gibt es , aber das sind unsere durchgeknallten Bereicherer. Aber wenn diese vermumt sind und sich dann ausgerechnet, Personen aus dem Kreis der AfD aussuchen , dann ist wohl alles klar.Die sollen lieber mal die Parteizugehörigkeit und das Netzwerk dieser Antifa-Bekloppten überprüfen,das wäre doch mal eine Initiative und interessant, welcher durchgeknallte Personenkreis da die Fäden zieht.

Rolf Steiner
Mitglied
Rolf Steiner

Der sogenannte Staatsschutz ist blutrot und grünversifft wie unsere ganze Politikerbrecherbande- gehören alle zu einer Sekte,was soll da raus kommen??? Ich hau mich in Dreck vor lachen!!🤣

Groll
Mitglied
Groll

Der Staatsschutz ermittelt: Jaja, soso! Koch doch mal Kaffee!