Berlin: Restaurant verbietet AfD-Anhängern den Zutritt

1
754

992

Seit einigen Tagen hängt ein neues Verbots-Schild vor dem Restaurant „Nobelhart & Schmutzig“, dass zu den edelsten Lokalen in Berlin zählt, es verbietet AfD-Anhängern den Zutritt. Chef Billy Wagner veröffentlichte das Bild auf der Facebook-Seite des Restaurants , dass heftige Diskussionen auslöst und die hunderte Kommentare sprechen für sich. Der Name Nobelhart &Schmutzig passt zu dem Restaurant, aber auch wunderbar zu dieser intoleranten Aktion, die an die Zeit von 1933 bis 1945 erinnert. Hochmut kommt vor dem Fall?

Der Aufschrei in Deutschland wäre riesengroß, wenn ein Wirt Schilder aufhängen würde, mit „Kein Zutritt für Schwarze“ oder „Kein Zutritt für Asylbewerber“, voller Empörung würden die Redakteure der Mainstream-Medien wochenlang zu diesem Vorfall berichten und entrüstete Politiker sich vor den Mikrofonen versammeln, geschweige der Lichterketten von Gutmenschen.

  • FX9799

    Nachdem die Nebelkerze AfD bekanntlich,
    ein CDU- Ableger ist,
    muß der Wirt dem Schild nur noch hinzufügen:
    CDU, SPD, Grüne, FDP.
    Einfach alle, die ganz klar sagen,
    daß sie Deutsche haßen.
    Aber vermutlich,
    sind die beiden Buben
    zu dumm,
    um das zu begreifen.