Berlin: Polizei beendet vierte „Hygiene“-Demo gegen Corona-Lockdown

1150

Die Berliner Polizei hat am Samstag erneut eine nicht autorisierte Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen aufgelöst. Einige Demonstranten wurden festgehalten, weil sie den vorgeschrieben Abstand zu anderen Personen von 1,5 Meter nicht eingehalten haben. Aktuell sind in Deutschland öffentliche Versammlungen mit mehr als zwei Personen verboten. Es ist bereits die vierte Demonstration in Folge, gegen die scharfen Maßnahmen in der Corona-Krise. Mehrere Hundert Demonstranten hatten sich zu der „Vierten Hygiene – Nicht ohne uns!“-Demo versammelt, um gegen die Einschränkungen des öffentlichen Lebens zu protestieren. Auf der Webseite der Organisatoren des Protests – namens „Kommunikationsstelle Demokratischer Widerstand“ – wurde dazu aufgerufen, an Demonstrationen am Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin und bundesweit teilzunehmen.

1 1 Bewertung
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Twitter - Telegram

4 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments