Berlin: Mann ist mit Auto in eine Personengruppe gerast – Sieben Verletzte, drei davon schwer

1772
Foto – Twitter/MI6 Rogue

Am Sonntagmorgen ist ein Mann mit einem Mercedes mit hoher Geschwindigkeit in eine Personengruppe gerast, sieben Menschen wurden verletzt, drei davon schwer, berichtet die „Bild“. Zu dem Drama kam es gegen 7.20 Uhr am Hardenbergplatz, nahe des Bahnhofs Zoologischer Garten. Bei dem Fahrzeug handelt es sich nach BILD-Informationen um einen Mercedes. Eine Person wurde unter dem Auto eingeklemmt, sie musste befreit und reanimiert werden. Passanten, die die Szene beobachteten, stehen unter Schock und werden betreut. Der Fahrer wurde von Sicherheitskräften überwältigt und festgenommen. Die Kripo hat die Ermittlungen übernommen.

Wie die Polizei Berlin auf Twitter mitteilt, gibt es derzeit keinerlei Anhaltspunkte für eine politische oder religiöse Motivation.

4.5 12 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

7 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments