Berlin: Für Linksfaschisten gelten andere Abstandsregeln

2284

Zwei Tage nach der großen Demonstration vor dem Brandenburger Tor gegen die Änderungen des Infektionsschutzgesetzes protestieren linke Idioten in Berlin.

Wie dämlich diese Truppe ist kann man schon daran erkennen, das kein Querdenker oder ein anderer Demoteilnehmer das Virus jemals geleugnet hat. Das ist eine Erfindung der linken Presse.

5 19 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Twitter - Telegram

4 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Andry
Andry

Bei den Römern sagte man zu sowas „Kohorte“.
Bei Merkel ist das ein Covid-19-Kluster der Antifa, der so virulent ist, dass sich selbst die Polizisten nicht trauen, ihn wegen Missachtung der Abstandsregeln aufzulösen. Die Wasserwerfer sind nach exzessivem Gebrauch gegen Anti-Ermächtigungsgesetz-Demonstranten leider alle in der Werkstatt.

Last edited 8 Tage her by Andry