Bergisch Gladbach: Asylbewerber mit Essen nicht zufrieden – Streit eskaliert

0
610
Symbolbild
Symbolbild

Ein Streit um Essen ist gestern (13.04.) in einer Flüchtlingsunterkunft in der Schwerfelstraße eskaliert.

Gegen 12:00 Uhr beklagte sich ein 19-jähriger Guineer über die Verpflegung in der Unterkunft. Im Rahmen des zunächst verbalen Streites verließ er kurz die Turnhalle, in der momentan die Küche eingerichtet ist. Aber nur um kurze Zeit später zurückzukehren und einen Stuhl in die Menge der anderen Bewohner zu werfen. Dabei wurden drei Männer im Alter von 23-30 Jahren leicht verletzt. In dem sich anschließenden Handgemenge wurde auch der Guineer schließlich leicht verletzt.

In Anwesenheit der Polizeibeamten beruhigten sich die aufgebrachten Gemüter wieder. Eine Anzeige wegen wechselseitiger gefährlicher Körperverletzung wurde erstattet. (ck)

loading...