Belgien: AKW-Wachmann ermordet – Zugangsausweis geklaut

0
635

Auch die griechischen Behörden haben Belgien vor einem möglichen Anschlag gewarnt, nachdem im Januar 2015 in zwei Athener Wohnungen, die von Islamisten angemietet worden waren, unter anderem eine Karte des Brüsseler Flughafens sichergestellt worden war. Sorge bereitet den Behörden der Mord an dem Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma in der südbelgischen Stadt Charleroi. Der Mann, der in Begleitung seines Hundes unterwegs war, bewacht den Zugang zu belgischen Atomanlagen.

loading...