Beatrix von Storch (AfD) bringt den Bundestag in Rage

1434

Beatrix von Storch, frischgebackene AfD-Bundestagsabgeordnete, die zur Anfrage ihrer Partei über „Linksextreme Gewalttaten gegen die politische Betätigung demokratischer Parteien“ sprechen will. Dann folgt eine Brandrede, während jener sie mindestens 14 Abgeordneten (SPD, Grüne und Linke) sowie Regierungsmitgliedern eine aktive Unterstützung linker Gewaltaktionen gegen ihre Partei vorwirft.

Während Beatrix von Storch in ihrer Rede deren scheinbaren Machenschaften aufdeckt, verhalten sich die anderen Parteien unglaublich, man könnte bei den Zwischenrufen meinen, diese Abgeordneten sitzen eher in einem Bierzelt. Getroffene Hunde bellen halt eben.

0 0 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments