Barcelona: Illegale afrikanische Straßenhändler bedrohen Polizei

1548

Polizeikontrolle bei illegalen afrikanischen Straßenhändlern. Die Ware wird beschlagnahmt. Ein Afrikaner rennt mit mit erhobenen Stuhl auf Polizistin zu, lenkt sie ab und sein Kumpel holt sich die beschlagnahmte Ware zurück. Die Polizei ist insgesamt wenig motiviert.

Die afrikanischen Straßenverkäufer von Barcelona. 800 bis 900 sollen es inzwischen sein, doch ganz genau weiß das niemand. Für die Meisten ist der Verkauf gefälschter Markenartikel die einzige Chance Geld zu verdienen. Viele Einheimische fühlen sich jedoch bedroht und protestieren dagegen. Die Polizei scheint machtlos, wie dieses Video deutlich zeigt.

0 0 Bewertung
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Twitter - Telegram

Loading...
8 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments