Bamf-Skandal: Alle Politiker wussten Beischeid – unternommen hat keiner etwas

2
389

Wie kann es sein, dass offenbar alle im politischen Berlin um die Probleme des BAMF wussten – und niemand erkennbar aktiv wurde? Kritik, die sich auch die Kanzlerin zuletzt immer mehr anhören muss, nicht nur von der Opposition.


Folgt und kommentiert unsere Beiträge auch im neuen sozialen Netzwerk für die Mitte der Gesellschaft. Kehrt dem Verfolgungsbuch „Facebook“ den Rücken. Hier anmelden
Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Hapagfahrer
Mitglied
Hapagfahrer

BANANENREPUBLIK !!!

Bingo
Mitglied
Bingo

Nicht der Steuerzahler, der das alles finanziert, war den“Herrschaften“wichtig, sondern wie sie ihren Platz am „Specktopf“ sichern konnten.
Wie hätte der Wähler im Herbst 2017 entschieden, wennn diese Mißstände früher
an.s „Tageslicht“ gekommen wären ?
Sind die Anschläge (z.B. Breitscheider Platz) eine Folge der BAMF-Mißstände/Asylpolitik ?
Viele Fragen und ohne Untersuchungsausschuß KEINE Antworten !
Der Wähler/Bürger hat ein Recht auf Antworten und das darauf, dass die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden.