Bamberg: 30 „Jugendliche“ randalieren in Supermarkt

1614

In einem Supermarkt in Bamberg hat eine Gruppe von 30 „Jugendlichen“ randaliert, berichtet t-online. Mit geklauter Ware versuchten sie zu fliehen, wurden von der Polizei jedoch wenig später am Busbahnhof gefunden.

30 Jugendliche haben am Samstagabend in einem Bamberger Supermarkt randaliert. Wie die Polizei mitteilte, stahlen einige der Gruppe zunächst Alkohol und andere Waren. „Dann sprangen sie gegen eine Glastür im Eingangsbereich und zerstörten diese“, hieß es. Ein Ladendetektiv hielt einen 15-Jährigen fest, bis die Polizei kam.

Der Rest der Gruppe suchte das Weite. Nach kurzer Fahndung machten die Beamten die Gruppe am Zentralen Omnibusbahnhof dingfest. Dabei fanden sie reichlich Diebesgut und Betäubungsmittel. Den 15-Jährigen übergaben die Polizisten an die Mutter, gegen mehrere andere Tatverdächtige erstatten sie Anzeige.

Loading...
Benachrichtige mich zu: