Balkanroute wieder offen: Zehntausende wollen nach Deutschland – Medien schweigen

3
2980

Die Balkanroute ist alles andere als dicht. Es wird nur nicht mehr berichtet und die offiziellen Angaben niedriger Zahlen beruhigen die Bevölkerung. Was man nicht weiß, macht keinen heiß, und nächstes Jahr ist Wahljahr. Man zieht die Sache jetzt im Stillen durch. Hier und anderswo sind neuerdings keine Reporter zu sehen, es gibt keine Medienberichte. Erstaunlich, daß auf einmal niemand mehr darüber berichtet. Haben zufällig alle Nachrichtenagenturen, alle Fernseh- und Zeitungsredaktionen und alle Journalisten gleichzeitig keine Lust mehr?Im kroatischen Fernsehen „dnevnik.hr“ wird ebenfalls berichtet. Hier eine Videoaufnahme aus Serbien. Wieder sehen wir 90% nur junge Männer. Die überall zu sehenden, schicken, blauen Rucksäcke sind von der UNHCR. Wie wir ja wissen, ist es ja Programm der UN, jedes Jahr Millionen nach Europa umzusiedeln.

  • 300

    Sowas lässt sich doch nicht, auf Dauer, verschweigen. Außerdem müssen doch noch die Bahnhofsklatscher benachrichtigt werden. Sonst kommen die noch zu spät. Unser Land ist doch sowieso schon am A……

  • Tutnix Zursache

    Was soll den der Schwachsinn?Die werden doch eh nachts heimlich eingeflogen.Bin nur mal gespannt,wie die islamischen Volksparteien uns zurück ködern wollen.Bei mir werden sie es allerdings nicht mehr schaffen, weil man mir meine Heimat und Existenz genommen hat und es auch nicht zu verzeihen ist,wenn man plötzlich staatenlos ist und nicht mehr weiß,wo man hingehört.Von daher werde ich immer rechts wählen und wenn es eine Partei gibt,die Steinigungen für Hochverrat im Wahlprogramm hat,werde ich dieses noch vor der AFD vorziehen.Merkel,Gabriel,Seehofer gehören nun mal ………..

  • chip

    wenn ich diese jungen Männer sehe, habe ich nicht das Gefühl, dass das keine Flüchtlinge sind. Es sind alles junge gesunde Männer, sind weder verletzt, verzweifelt noch sehen sie verstört aus. Für mich sieht das mehr nach Desarteuren und Feiglingen aus.