Bad Waldsee: Krankenhaus wird Flüchtlingsunterkunft

516
Symbolbild Krankenhaus

Ab Januar wird das ehemalige Krankenhaus in Bad Waldsee als Flüchtlingsunterkunft für bis zu 150 Geflüchtete zur Verfügung stehen. Das teilt der Landkreis Ravensburg mit. Das Krankenhaus war diesen Sommer geschlossen worden. Mit der neuen Funktion des Gebäudes reagiert das Landratsamt auf die aktuell angespannte Lage bei der Unterbringung von Geflüchteten.

Ab Dezember beginnt der Umbau des ehemaligen Krankenhauses in Bad Waldsee zur Unterkunft für Geflüchtete. Weiterlesen auf swr.de

2 8 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

3 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
barbara
barbara (@barbara)

Auf Grund des sinkenden, autochthone Bevölkerungsanteil in der BRD durch das Genexperiment , auch Covidimpfung genannt, können die Krankenhäuser
jetzt anderweitig genutzt werden.

monika
monika
Antwort an  barbara

Ich erinnere mich, dass es in D einmal eines der besten Gesundheitssysteme gab. Aber wer braucht in diesen modernen Zeiten noch so etwas überflüssiges wie Krankenhäuser?
Für die geme…erten und sonstigen Patienten kann man ja an strategischen Punkten in den Innenstädten Stände aufbauen, nach Art der Marktstände, um die Betroffenen schnell mal ambulant zu versorgen. Freiluft-OP’s sozusagen.

Das wäre bestimmt auch im Sinne unseres „Gesundheitsministers“

barbara
barbara (@barbara)
Antwort an  monika

Genau, dieser Minister, dem nur noch das markante Obrerlippenbärtchen fehlt. Er hatte vor geraumer Zeit vorgeschlagen mobile Ambulanzen in den Großstädten zu errichten. Krankenhäuser wären bei diesem Klientel dann obsolet.
Was sich im Mittelalter bewährt hat, muss nicht falsch sein.

Zuletzt bearbeitet 2 Monate her von barbara