Bad Säckingen: Iraker greift Rettungskräfte und Polizisten an

0
207

Am Donnerstagabend hat ein 26 Jahre alter Iraker Rettungskräfte und Polizeibeamte angegriffen. Der Beschuldigte hatte zuvor mit Bekannten im Bereich des Bahnhofsplatzes Marihuana geraucht. Als es einem der Beteiligten schwindlig wurde, hat dessen Freundin den Rettungsdienst verständigt. Als der Krankenwagen gegen 18.30 Uhr eintraf, ging der 26-Jährige plötzlich schreiend auf die Rettungsassistenten los, die in ihr Fahrzeug flüchten mussten. Die inzwischen alarmierte Polizei konnte den aggressiven Mann, der in Richtung Stadtbücherei geflohen war, versteckt in einem Buswartehäuschen aufspüren. Er weigerte sich, seinen Personalien anzugeben und beleidigte die Polizisten. Bei seiner Festnahme leistete Widerstand und versuchte, eine Polizistin zu beißen. Außerdem bedrohte und beleidigte er die eingesetzten Polizisten, spuckte um sich und trat gegen den Streifenwagen. Aufgrund seiner Aggressivität wurde der Mann, der zudem auch unter Alkoholeinwirkung stand, in Gewahrsam genommen.

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!

Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen! Um genau zu sein, müssen Sie das jetzt tun. Denn der Euro-Tod 2017 bedroht jetzt Ihr GESAMTES VERMÖGEN! Lesen Sie jetzt im kostenlosen Report alles über den Euro-Tod 2017. Nur so können Sie Ihr Geld vor dem Untergang retten! Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr. Bitte nur sachliche Kommentare!