Bad Homburg: Ausländer prügeln aufeinander ein – Sachschaden 10.000 Euro

1
524

Schlägerei in der Innenstadt Bad Homburg, Innenstadt Samstag, 21.07.2018, gegen 03:30 Uhr Im Laufe des frühen Samstagmorgens kam es zu mehreren körperlichen Auseinandersetzungen von zwei ausländischen Personengruppen.

Bis zu 20 Personen sollen sich dabei am Rathausplatz, später an der Esso-Tankstelle (Hessenring) aufgehalten haben, wobei es immer wieder zu Streitigkeiten und Angriffen kam. Die Gruppen schlugen letztendlich bei Eintreffen einer Polizeistreife aufeinander ein. Die Beamten musste Pfefferspray einsetzen um die Gruppen zu trennen. Anschließend flüchtete ein Großteil der Schläger. Bei der Flucht wurde auch über geparkte Fahrzeuge gesprungen. Dabei wurden die Autos beschädigt, sodass ein Sachschaden von insgesamt 10.000EUR entstand. Mindestens zwei Personen wurden durch Gegenstände verletzt und mussten mit Platzwunden ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Zeugen der Taten werden gebeten sich mit der Polizei in Bad Homburg unter der Telefonnummer 06172/1200 in Verbindung zu setzen.


Folgt und kommentiert unsere Beiträge auch im neuen sozialen Netzwerk für die Mitte der Gesellschaft. Kehrt dem Verfolgungsbuch „Facebook“ den Rücken. Hier anmelden
Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
obo
Mitglied
obo

Alle einsammeln, in einen Sack,zurück in die Heimat schickenund jede Minute bis zur Ankunft mit dem Knüppel drauf hauen. Es trifft immer den Richtigeen.