Bad Hofgastein: 10-Jähriger Syrer droht Mitschülern mit Mord

1027

Ein zehn Jahre alter Junge aus Syrien, der seit knapp drei Wochen die örtliche Volksschule in Bad Hofgastein besucht, terrorisiert offenbar Mitschüler und droht ihnen sogar mit Mord. Früh übt sich, wer ein Messermeister werden will? An Nachwuchs für Messerfachkräfte mangelt es anscheinend nicht, bereits von Kindesbeinen an wird fleißig an der Karriere gebastelt. Nicht die „Schutzsuchenden“ benötigen Schutz, sondern die Bürger, ob jung oder alt, brauchen dringend Schutz vor den „Schutzsuchenden“!?

[…] Gleich mehrere Eltern waren am Freitag bei einer Besprechung mit Bürgermeister Fritz Zettinig und Gemeindeamtsleiter Wolfgang Schnöll. Sie haben Angst um ihre Kinder, ließen sie den letzten Tag vor den Ferien gar nicht mehr in die Schule gehen. Der Grund: Ein zehnjähriger aus Syrien drohte den Mitschülern bereits mehrmals mit Mord.

Den Mädchen soll er gesagt haben, wenn sie ihn nicht heiraten, bringt er sie um. Anderen soll er angedroht haben, „dass sie heute noch Blut sehen werden“. Untermauert hat der offenbar radikale Schüler seine Drohungen mit Videos auf YouTube. […] Weiterlesen auf Krone.at

0 0 Bewertung
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Twitter - Telegram

2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments