Australien: 24.000 Kinder im Stadion geimpft – Armee-Veteran bestätigt 3 Tote

5809

Der Gesundheitsminister des australischen Bundesstaates New South Wales, Brad Hazzard, erklärte, dass in seinem Bundesstaat 24.000 Kinder ohne die Anwesenheit ihrer Eltern und unter Überwachung der Polizei in einem Stadion (Qudos Bank Arena) in Sydney geimpft werden sollen.

Der Armee-Veteran Alan Hennessy, der 45 Jahre in der australischen Luftwaffe diente, hat jetzt bestätigt, dass drei Kinder nach der Impfung gestorben sind. Es sind zwei Jungen und ein Mädchen. Stew Peters nannte das Stadion in seiner Stew Peters Show ein „Euthanasiezentrum“. Quelle: uncutnews.ch

Im Artikel von uncutnews.ch befindet sich das Video zum Interwiew mit Alan Hennessy, allerdins in englischer Sprache. Im Video bei Minute 8:55 sieht man ein weiteres Kind am Boden liegen.

Folgt Politikstube auch auf: Telegram