Außer Spesen nichts gewesen: Weitere Hunderte Belarus-Touristen fliegen zurück in den Irak

1919

Eine Boeing 747-400 der irakischen Fluggesellschaft Iraqi Airways mit Migranten an Bord hob gestern vom Minsker Flughafen in die irakische Stadt Erbil ab, berichtete die Pressestelle des Flughafens am Donnerstag.

Filmaufnahmen zeigen Migranten, die vor dem Flug in einer Schlange auf die Abfertigung warten. Nach Angaben der Pressestelle des Flughafens checkten 427 Passagiere für den Flug ein, darunter 12 Kinder unter zwei Jahren.

Im November waren mehrere Flüge mit insgesamt mehr als 1.000 Migranten in den Irak abgeflogen.

Politikstube: Da werden die Willkommens-Hüpfer bedröppelt aus der Wäsche gucken, vor wenigen Tagen forderte man einen humanitären Korridor für die Aufnahme von Tausenden Migranten von der polnisch-weißrussischen Grenze, und nun sind 427 (derzeit über 1.450)  durch die Lappen gegangen und einfach in die Heimat zurückgeflogen. Nun gut, es harren noch genügend Einlassbegehrende aus, die auf den Schleuser oder den Korridor nach Deutschland warten und hoffen, allerdings zeigen die Polen, man kann die Grenzen schützen und eine harte Haltung gegen illegale Migration einnehmen.

Am 18.11.2021 flogen über 430 zurück in die Heimat. Am 26.11.2021 waren es zwei Flüge, rund 600 Migranten flogen zurück in den Irak, diese wurden zuvor vom polnisch-weißrussischen Grenzgebiet zum Flughafen Minsk gebracht, das nachfolgende Video zeigt die Menge, die auf die Abfertigung und den Abflug wartet:

Sind die tatsächlich nach Hause geflogen? Die gestrige Maschine von Iraqi Airways mit der Flugnummer IA 272 ist in Minsk um 13:45 Uhr gestartet und um 17:32 Uhr in Erbil gelandet. 26.11.2021, dazu konnten wir nur eine Maschine der Iraqi Airways finden, Flug IA 2716 startete von Minsk um 03:10 und landete in Erbil um 06:25 Uhr. Das nachfolgende Video von Reuters zeigt die Ankunft am 26.11.2021 am Flughafen Erbil.

Für den ersten Flug Mitte November 2021 (18.11./19.11.)  konnten wir keine Flugdaten mehr finden. Das nachfolgende Video von Al Jazeera zeigt die Ankunft von mehr als 400 Iraker am 19.11.2021 am Flughafen Erbil, die dann später nach Bagdad weitergeflogen sind.

Folgt Politikstube auch auf: Telegram