Ausgerechnet Vollhorst Drehhofer warnt mal wieder vor steigenden Flüchtlingszahlen auf der Balkanroute

640

Bundesinnenminister Horst Seehofer, also jener Politiker, der hunderte „Flüchtlingskinder“ samt Familien aus Griechenland nach Deutschland einfliegen lässt, der ein Viertel der in Italien ankommenden Bootsmigranten direkt nach Deutschland weiterleiten lässt, der weiterhin den Familiennachzug für subsidiäre Schutzberechtigte aufrechthält und Abertausende Angehörige nach Deutschland einreisen können, ausgerechnet der Bettvorleger von Merkel warnt vor steigenden Flüchtlingszahlen auf der Balkanroute.

Warum hält der Zustrom vorwiegend junger Männer aus archaischen Ländern an? Das liegt weniger am schönen Wetter oder dem Klimanotstand, sondern die Glücksucher machen sich auf den beschwerlichen Weg durch zig sichere Staaten wegen den einladenden Asyl- und Flüchtlings-Willkommenspaketen, also den finanziellen Segnungen ohne Gegenleistungen, und wohl wissend, dass sie an den Grenzen – zumindest an der deutschen – nicht abgewiesen werden, mit oder ohne Papiere, mit einklagbarem Asylanspruch und diversen Abschiebehindernissen.

5 5 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Twitter - Telegram

16 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments