Aufregung um globale Erwärmung: Film – Der große Betrug mit der globalen Erwärmung

1599

Der 2006 vom ehemaligen US-Vizepräsidenten Al Gore inszenierte Dokumentarfilm „Eine unbequeme Wahrheit“, in dem er vor katastrophalen Folgen des Kohlendioxidanstieges warnte, war ein wichtiger Auslöser für die große Aufregung um die globale Erderwärmung. Aber auch kritische Reaktionen blieben nicht aus und RTL strahlte sogar eine überabeitete deutsche Fassung des britischen Dokumentarfilms „Der große Betrug mit der globalen Erwärmung“ aus: Der Mensch habe überhaupt keinen Einfluss auf das Klima. RTL musste dies damals widerrufen, aber sehen Sie selbst und bilden Sie sich Ihre eigene Meinung!

0 0 Bewertung
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Twitter - Telegram

Loading...
3 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments