Auf Sanktion folgt Reaktion: Russland limitiert Edelgas-Exporte – Chiphersteller stöhnen

2661

Schlechte Nachrichten unter anderem für die Hersteller von Halbleiter-Chips. Russland hat als Gegenmaßnahme zu den westlichen Sanktionen den Export von Edelgasen unter Restriktionen gestellt.

Moskau hat immer wieder erklärt, dass es entsprechend auf wachsende westliche Sanktionen reagieren wird. Mit dem Ausstieg von Intel, Samsung, TSMC und Qualcomm aus dem russischen Markt, nachdem die Vereinigten Staaten, das Vereinigte Königreich und die Europäische Union Exportkontrollen über Chips, die in den USA oder in Europa hergestellt oder designed wurden, verhängten, reagieren die Russen entsprechend.

Vorerst, bis zum 31. Dezember dieses Jahres, benötigen Ausfuhren von Edelgasen eine Sondergenehmigung der russischen Regierung.

Weiterlesen auf Report24.news

Folgt Politikstube auch auf: Telegram