Auf den Spuren der Zigarettenmafia in Berlin

2
424

Kurz nach der Wende führten kriminelle Banden einen erbitterten Krieg um die Vorherrschaft auf dem ostdeutschen Zigaretten-Schwarzmarkt. Die Brutalität, die dabei an den Tag gelegt wurde, ist einzigartig in der deutschen Kriminalgeschichte. Über 100 Menschen aus dem Zigarettenhändlermilieu starben zwischen 1992 und 1996. Erschossen, erdrosselt oder gar geköpft.

Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Nyah
Mitglied
Nyah

Hat man eigentlich noch irgendwas im Griff? Jeder Kriminelle macht was er will…und kommt Bestens damit durch

leevancleef
Mitglied
leevancleef

Warum Berlin? Ach ja, dort ist man besonders weltoffen.