Au-pair-Mädchen-Mord: Lebenslange Haft für Gambier

2
261

Am Mittwoch ist in Wien ein Asylbewerber aus Gambia zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Der 24-Jährige soll im Jänner ein amerikanisches Au-pair-Mädchen in ihrer Wohnung in Wien erstickt haben.

loading...
  • Szykowski Manfred

    Diese psychopathischen „Tiere“ kennen kein Mitleid, keine Schuld, kein sonstwas … ihre Seelen gehören schon längst dem Teufel … göttlich-menschliche Werte sind ihnen fremd, Lügen und Morden gehört zum Geschäft des Überlebens ihres dortigen Heimatlandes …

    Millionen davon werden uns noch überschwemmen, uns ausrauben, uns töten … und irgendwann sind auch die Gefängnisse voll, man weiß nicht mehr wohin mit ihnen, und der weitere Wahnsinn nimmt seinen vorgeplanten Lauf der Dinge …

    Was tun ? Garnichts mehr, weil es nicht mehr zu ändern ist !

    Selbstschutz durch Eigenliebe wäre noch die einzige Möglichkeit, sich von allem, aber auch von wirklich allem fernzuhalten, was noch nach Unsicherheit und Gefährlichkeit auch nur im geringsten aussehen könnte … Achtsamkeit üben wärre eine Möglichkeit dafür …

    Es sich daheim gemütlich machen, auch vielleicht mal wieder ein Buch in die Hand zu nehmen, sich eine Kerze anzuzünden … über sich, Gott und die Welt erneut mal etwas nachzudenken …

    Und vielleicht kommt man ja plötzlich auf Gefühle, Gedanken und Ideen, auf die man sonst sein Lebtag nie gekommen wäre …

    … spät abends, wenn alles still und friedlich ist ! <3

    https://www.youtube.com/watch?v=LZ_1YzSGzWA

  • Szykowski Manfred

    Was auch immer die genauen Hintergründe dieses erneuten sehr bedauerlichen Mordes an der Dame waren, es sollte uns alle zu mehr Achtsamkeit ermahnen …
    https://www.youtube.com/watch?v=sTJDSns4XZQ