Asylwerber tötete Mädchen: Wut über „heuchlerischen Textbaustein“ von Faeser

6632

Die SPD-Politikerin Faeser sieht sich auf Twitter einem Shitstorm gegenüber. Grund dafür: ihr Posting zur Bluttat im beschaulichen Illerkirchberg (Baden-Würtemberg). Ein Eritreer (27) lauerte ersten Erkenntnissen zufolge zwei Mädchen vor einer Asylunterkunft auf, stach wie von Sinnen auf die beiden Schülerinnen (13, 14) ein. Das ältere der Mädchen verstarb wenig später.

Das Statement Faesers klingt nach einer aus Textbausteinen zusammengestellten Erklärung. Kein Wort verliert die Innenministerin über das Alter der Mädchen – viel schlimmer aber noch: mit keinem Wort erwähnt sie die Herkunft des mutmaßlichen Täters. Auch dass es sich bei ihm um einen Asylwerber handelt, wird verschwiegen. Mehr auf Exxpress.at

Politikstube: […] Die „Bild„berichtet, der brutale Messerangriff auf Ece S. (†14) und ihre beste Freundin Nerea M. (13) sorgt für Entsetzen im ganzen Land!

Ulms Polizeipräsident Bernhard Weber: „Er hat einen Aufenthaltstitel und hält sich berechtigt hier in Deutschland auf. Er wurde im Rahmen der Anschlussunterbringung in dem Gemeindehaus (Asylunterkunft, d. Red.) untergebracht.“

Weber: „Wir wissen nicht, was ihn bewogen hat, diese schreckliche Tat zu begehen. Vermutungen bringen nichts.“ Der mutmaßliche Täter habe „keine Vorstrafen“, sei bisher ein „unbeschriebenes Blatt“. […]

Es laufen viele unbeschriebene Blätter in Deutschland herum und keiner weiß, wer sie wirklich sind und wie sie ticken. Der Eritreer habe keine Vorstrafen, das mag Deutschland betreffen, und auch hier weiß keiner, ob vielleicht Vorstrafen in der Heimat vorliegen.

5 81 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

10 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Timon
Timon (@timoxx20)

Die Heuchelei ist unerträglich und hat einen Namen, sie nennt sich Politik und die Sicherheitskräfte.
Bewogen hat dieser V********* die pure Lust am Töten!

HansM
HansM (@hansm)

Leute hört auf diese Grün – Rote Mafia zu wählen. Der Hass der Linken gegen unser Land ist inzwischen nicht mehr zu übersehen. Stoppt diese Parteien bevor sie es geschafft haben, die Bevölkerung aus zu tauschen.

Zuletzt bearbeitet 1 Monat her von HansM
FX9799
FX9799 (@fx9799)
Antwort an  HansM

Also das brauchst hier nicht zu schreiben.
Glaub kaum, daß hier einer Kommunisten wählt.
Eigentlich können wir nur noch auf den Zusammenbruch hoffen,
dann gibts für das V******* nix mehr abzugreifen hier,
dann ziehen die weiter, wie die Wanderheuschrecken.

Timon
Timon (@timoxx20)
Antwort an  HansM

Es ist völlig egal, welche Partei du in Deutschland wählst. Ob Grüne, SPD, CDU, CSU, FDP oder Die Linke, alles ein und derselbe Durchfall. Eine Chance, etwas per Wahl zu verändern, besteht nur, wenn die Mehrheit der Wähler ausschließlich AFD wählt. Schau in die Parteiprogramme der vorab genannten und sich selbst als Volksparteien bezeichneten Vereinigungen, dort kannst du schwarz auf weiß lesen, dass alle dasselbe Ziel verfolgen, nur auf verschiedener Weise. Alle stecken im Hinterteil der USA. Wem haben wir denn die erste Massenmigration zu verdanken, der CDU unter Merkel. Wenn du, wovon ich ausgehe, ein aufmerksamer Beobachter des politischen… Weiterlesen »

Timon
Timon (@timoxx20)
Antwort an  HansM

Bei allem Parteiengefasel darf man eines nicht außer Sichtweite lassen, alle Parteien sind Interessenvertretungen, diese werden von oben kontrolliert. Die AFD hin- und her, sie ist nichts anderes als eine gesteuerte Opposition. Solange die Menschen an den Parteien festhalten, wird sich nichts ändern. Nehmen wird Alice Weidel und Sarah Wagenknecht, beide sind zwei hochintelligente Frauen, sprechen viele Probleme an und können supergenau analysieren. Was aber analysieren sie nicht? Sie analysieren nicht, dass Sie selbst zum System gehören und von ihm profitieren und daran verdienen. Beide sitzen im Bundestag und kassieren jeden Monat 10000 Euro. Schon deshalb haben diese kein Interesse… Weiterlesen »

MaMa
MaMa (@mark)

Und wenn sie nicht gestorben sind, dann ermitteln sie noch heute.
Und wenn das Ermittlungsergebnis nicht passt, dann filtern wir es so, damit keiner von euch verstört wird und ihr auch bei der nächsten Wahl die Ampel auf Grün durchwinkt!

FX9799
FX9799 (@fx9799)

Das die ne absolute S.. ist brauch mer net red. Aber hab mir grad mal die Ergebnisse zur BTW 21 angesehen. Alles klar, würd ich sagen, die wollen das so. Man möge sich nur mal das Plus bei SPD und Kommunisten ansehen. Dann weiß man Bescheid. Die brauchen das so. Nur die armen Mädels müßen die Dummheit ihrer Eltern ausbaden. Sie möge in Frieden ruhen, und Beileid den Angehörigen. Also wenn wir noch schulpflichtige Kind hätten, würd ich den verbieten, da langzugehen, oder würd die fahren. Und würd jeden Tag deshalb kotzen, weil die Kind nicht mehr sicher zum Bus… Weiterlesen »

ADAM
ADAM (@adam)

die nächste BTW findet in 2025 statt, so lange brauchen wir nicht warten, wenn sich bis dahin nichts getan hat, Amen

FX9799
FX9799 (@fx9799)
Antwort an  ADAM

Garantiert.
Bald heißt es, rette sich wer kann.

Grundgesetz
Grundgesetz (@grundgesetz)

Beim Messer-Mord von Illerkirchberg, stellt sich die Frage, welche Schlepperorganisation den Eritreer über das Mittelmeer nach Deutschland gebracht hat. Mission Lifeline wird bspw. von der katholischen Kirche unterstützt. Wenn es hier eine Verbindung zwischen den Schlepperbooten der Kirche und dem Täter gibt, wird es eine neue Austrittswelle aus der Kirche geben.