Asylbewerber droht Imbisskunden mit Schlagstock und ist dabei an den Falschen geraten

0
8684

Kaiserslautern (ots) – Ein 26-Jähriger aus dem Landkreis geriet am frühen Samstagabend mit einem 29-jährigen Asylbewerber, ebenfalls im Landkreis wohnhaft, in einem Imbissbetrieb in der Richard-Wagner-Straße aneinander, wobei der 29-Jährige einen Schlagstock zog und seinen Kontrahenten damit bedrohte. Anschließend flüchtete der 29-Jährige in Richtung Bahnhof und weiter in die Zollamtstraße, wo er vom 26-Jährigen eingeholt wurde. Wie der Asylbewerber gegenüber den eintreffenden Polizeibeamten berichtete, sei er vom 26-Jährigen zusammengeschlagen worden. Als Zeichen dieser Auseinandersetzung trug der 29-Jährige eine blutende Platzwunde an der Nase davon. Gegen beide Personen wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet.