Assad im SRF-Interview: Verteidige mein Land gegen die vom Westen unterstützten Terroristen

0
487

Syriens Präsident Baschar al-Assad hat der «Rundschau» eines seiner seltenen Interviews in der westlichen Presse gegeben. Im 20-minütigen Gespräch nimmt er Stellung zu den Bomben auf Aleppo, Angriffen mit chemischen Waffen – und weshalb er sich sicher ist, den Krieg zu gewinnen.

Baschar al-Assad spricht erstmals unverfälscht Klartext über die verschwiegene Wahrheit des Syrien-Krieges,  die wahren Kriegsverbrecher, die ihn absetzen und eine Regierungs-Marionette installieren wollen. Interessant auch die Fluchtgründe der Syrer, es sind nicht nur die Terroristen, sondern auch das Embargo des Westens, dass viele Syrer dazu gedrängt hätten ihre Lebensgrundlage außerhalb von Syrien zu suchen. Wenn man nun die Terroristen und das Embargo zusammenbetrachtet, könnte man sagen, es gibt eine Gemeinsamkeit zwischen Terroristen und dem Westen.