Arzt verspottet Impfgegner und stirbt dann an der Impfung

5335

Ein polnischer Arzt starb nur wenige Tage nach der experimentellen COVID-Injektion. Die Impfung führte bei ihm zum Herzversagen. Ironisch dabei ist, dass er ein Video von seiner Injektion aufgenommen hat, während er sich über Impfkritiker lustig machte. Er sagte dabei:

„Impfen Sie sich, um sich selbst, Ihre Angehörigen, Freunde und auch Patienten zu schützen. Und um es schnell zu erwähnen, ich habe Information für Impfgegner und Covid-Rebellen, wenn Sie Bill Gates kontaktieren wollen, können Sie das über mich tun. Ich kann Ihnen auch von meinem Organismus das 5G-Netzwerk zur Verfügung stellen. Es tut mir leid, dass ich eine Weile nicht gesprochen habe, aber ich war gerade dabei, Autismus zu bekommen.“

Wenige Tage später war er tot. Ironie des Schicksals könnte man sagen. Aber gleichzeitig eine weitere Warnung vor der Corona-Impfung.

4.9 27 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

4 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments