Anstieg der Arbeitslosigkeit in Deutschland für April: 373.000 statt erwarteten 76.000

616

Die Veränderung der Arbeitslosigkeit beschreibt die Zahl der arbeitslosen Personen in Deutschland. Steigt die Zahl, dann gilt dies als Hinweis auf eine Verschlechterung am Arbeitsmarkt und damit sinkenden Konsumausgaben. Fällt sie dagegen, so gilt dies als Indiz für einen sich erholenden Arbeitsmarkt und damit steigenden Konsumausgaben. Wenn die Zahl höher als erwartet ausfällt, führt das auf den Devisenmärkten in der Regel zu einem sinkenden Kurs des Euros (EUR). Umgekehrt steigt der Kurs des Euros (EUR), wenn die Analystenschätzungen besser als erwartet ausfallen.

Quelle: Investing.com

Wir erinnern uns an die Aussage von Altmaier:

0 0 Bewertung
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Twitter - Telegram

Loading...
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments