Angriff auf Rollstuhlfahrer: Wer kennt diesen Mann?

5
1076

Lüdenscheid: Der Vorfall wurde von einer Überwachungskamera aufgezeichnet. Das dabei entstandene Bildmaterial gab  das zuständige Amtsgericht nun zur Öffentlichkeitsfahndung frei.

Was war passiert?
Am Donnerstag, den 14.06.2018, gegen 21:50 Uhr, kam es in einem Linienbus der MVG (Linie 87) zu einem körperlichen Angriff auf einen Rollstuhlfahrer an der Haltestelle Hülscheiderbaum (Heedfelder Landstraße, Höhe 100). Der Geschädigte saß in seinem Rollstuhl auf dem vorgesehenen Behindertenplatz und unterhielt sich mit einem Freud.

An der Haltestelle kam ein Fahrgast von hinten und packte plötzlich den Rollstuhl und versuchte, diesen rückwärts Richtung der geöffneten Tür zu ziehen. Der 36 jährige Geschädigte hielt sich fest und drehte sich Richtung des Unholds um. Der Schalksmühler Rollstuhlfahrer bekam unvermittelt mehrere Faustschläge in Gesicht und der Täter flüchtete aus dem Bus in Richtung Freisenberger Straße. Der Geschädigte wurde bei dem Angriff des Unbekannten verletzt und musste an Ort und Stelle ärztlich versorgt werden.

Täterbeschreibung: – männlich – 30-35 Jahre alt – Dünne/schlanke Statur – Schwarze kurze Haare – 170-175cm groß – Dunkle Jacke

Zeugen dieses ungeheuerlichen Vorfalls werden ebenso gebeten, sich mit der Polizei in Lüdenscheid (Tel.: 9099-0) in Verbindung zu setzen, wie Personen, die Hinweise zu dem Täter geben können.


Folgt und kommentiert unsere Beiträge auch im neuen sozialen Netzwerk für die Mitte der Gesellschaft. Kehrt dem Verfolgungsbuch „Facebook“ den Rücken. Hier anmelden
Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Bingo
Mitglied
Bingo

Pfui, schlimmer geht.s nicht.

Stahlie
Mitglied
Stahlie

Max Muselmann!

Albert
Mitglied
Albert

Ich vermute mal ein Sachse aus Chemnitz und Nazi, der Typ sieht zwar südländisch aus aber die machen so etwas nicht.

kritikus52
Mitglied
kritikus52

So ein Stinksack, gehört sofort abgeschoben. Ich finde übrigens super, was sich die Behörden und die Presse für eine „neutrale Täterumschreibung“ einfallen lassen. Südländisch, arabisch, mediteran, dunkelhäutig… usw. Leute, das sind unsere neuen Mitbürger, das wars dann mit unserem schönen, tollen Deutschland. Allahu Akbar Angela.

MusterMan
Mitglied
MusterMan

Und dazu braucht man soo lange!?