Anästhesie-Schwester: „Eine ekelhafte Gesellschaft, zu der ich nicht mehr gehören möchte!“

9669
Symbolbild

Zuletzt ging ein Aufschrei einer Krankenhausmitarbeiterin aus München viral. Besagte Mitarbeiterin ist freigestellt worden und bekam Hausverbot in einer Klinik in München.

Davon ermutigt, meldete sich jetzt eine weitere Frau, die ihrem Unmut in einem Video öffentlich Luft macht. Auch dieser kurze Clip geht in den sozialen Medien gerade viral. Sie selbst wäre Anästhesie-Schwester in Großhadern gewesen, erzählt die Frau.

Mehr auf reitschuster.de

Folgt Politikstube auch auf: Telegram