Ampel wirkt: Gastgewerbe bricht im Dezember ein

436
Symbolbild

Deutschland 2024 heißt: Der „Wirtschaftsminister“ verkündet etwas, das allen Regeln der Experten zuwiderläuft. Staatliche und staatsnahe Medien feiern Robert Habeck (Grüne) dafür als Visionär, der mit alten Regeln bricht und Deutschland mit der „Fortschrittskoalition“ ins Zeitalter der „Transformation“ führt. Dann erscheinen die Bilanzen. Die kommen in besagten Medien deutlich kleiner vor. Denn sie belegen, dass der „Wirtschaftsminister“ doch kein Visionär und Erneuerer ist, der neue Regeln aufstellt – sondern nur ein Stümperer, der die alten Regeln nicht beherrscht und damit erwartbar schlechte Ergebnisse herbeiführt.

Etwa die Bilanz im Gastgewerbe. Die hat das Statistische Bundesamt vorgestellt. Weiterlesen auf Tichys Einblick.de

5 33 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Holger
Holger (@holger)

Der bekennende Deutschlandhasser ist kein Stümperer. Das ist von dem genauso gewollt. Es ist seine pure Absicht, Deutschland an die Wand zu fahren. Er konnte, wie er sagt, mit Deutschland noch nie etwas anfangen und kann es bis heute nicht.

FX9799
FX9799 (@fx9799)
Antwort an  Holger

Morgenthau und Co lassen grüßen.